Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 593

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/classes.php on line 710

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/wp-db.php on line 58

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/cache.php on line 99

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/cache.php on line 404

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0095d36/twitterlesung/wordpress/wp-includes/theme.php on line 576
GröTLaZ at Twitterlesung

GröTLaZ

April 7th, 2009

Etwa dreihundertnurslizig bis vierhundertgrumsedingzig Leute waren vor Ort, als wir die größte Twitterlesung aller Zeiten aufführten. Wir schufen Visionen Twitter zu verbessern, führten mit Twitter durch Berlin, sprachen gar die Abgründe an.
Der Tag auf Twitter durfte nicht fehlen, Stefan Niggemeier schwamm als Stargast zu aller Belustigung in undankbaren Trottelbotgewässern und sogar ein teurer Produktworkshop mit Sascha Lobo gehörte zum Programm. Das alles eingerahmt in die charmante Moderation des einzig wahren Internetdoktors Jan Schmidt.

Auch wenn nicht alles nach Plan, geschweige denn rund lief, haben sich so gut wie alle irgendwie unterhalten gefühlt, wie uns mitgeteilt wurde (siehe Presseschau unten). Twitterskeptiker lagen mit Twitterliebhabern Arm in Arm und weinten vor Freude (unbestätigt). Schreie wurden laut, nach Identi.ca-lesungen, ganz egal wie kurz die sein würden!

Heldenhaft stürzte sich ein Gag nach dem anderen in den sicheren Tod, nur um die memetische Evolution in Gang zu halten und die Selektion für die nächste Twitterlesung zu verbessern. Und das, was übrig blieb, was es in die Lachfelle der Zuschauer schaffte, überzeugte um so mehr. Sogar Harald Martenstein soll sich wohlwollend geäußert haben und natürlich hatten auch wir wieder eine Menge Spaß.

Hier die Aufzeichnung auf make.tv (danke @sebaso):


übrigens: der Gewinner des Offlinetweetkontestes

Und hier noch eine sehr selektive (uns genehme/wohlmeinende) Presseschau:

Insgesamt am besten aufgepasst hat Der Freitag

und weiter:

Indiskretion Ehrensache:

“So bescheuert die Idee einer Twitter-Lesung auch sein mag - es war toll. Irgenwo zwischen Geek-Humor, Plattheit und wundervollen Wortspielen. Gelangweilt dürfte sich kaum jemand haben. “ 

Behindertenparkplatz:

“Die Twitterlesung war ganz großes Kino” 

Textilvergehen:

“sehr hübsch” 

Praegnanz:

“überraschend lustig.” 

Gefuehlskonserve:

“zum Schreien komisch” 

(Alle Bilder kommen vom offiziellen re:publica-flickr-account.)


8 Responses to “GröTLaZ”

  1. Bericht re:publica09 « sozlog on April 8, 2009 20:37

    [...] Authentizität, zu vermehrten sozialen Beziehungen und einer verbesserter Reputation führt. Die Twitterlesung war nicht nur ein Riesenspaß, sondern ist auch ein hervorragendes Beispiel für Selbst-Organisation [...]

  2. Meine re:publica09-Nachlese - Graubrot on April 8, 2009 23:32

    [...] das fehlende W-Lan tierisch genervt. Bis Freitagfrüh dachte ich, dank der mir selbst eingebrockten Twitterlesung würde ich von der Konferenz nix mitbekommen. Nach dem Märchenpanel, spätestens aber bei den [...]

  3. Social-Media-Konferenz re:publica’09 in Berlin | Manuel Gruber on April 19, 2009 12:20

    [...] besten zusammen. Mehr dazu gibt es hier. 3: Die unterhaltsamste Session war meiner Meinung nach die Twitterlesung von Twitkrit. Die originellsten und lustigen Nachrichten des Microblogging Dienstes Twitter wurden [...]

  4. re:publica extended version - Tag 2 & 3 « Kixkalogic on April 30, 2009 21:41

    [...] zweiten und dritten Tag wurde mit vielen Vorträgen neben den Socializing-Höhepunkten wie der Twitter-Lesung und der Follower-Party von Sascha Lobo natürlich jede Menge weitere Denkanstösse [...]

  5. Twitterlesung Next09 Hamburg vs. Re-publica09 Berlin on Mai 6, 2009 14:37

    [...] nur Schwachsinn sondern durchaus die ein- oder andere Perle gibt, vergisst man nicht. Siehe dazu: die größte Twitterlesung aller Zeiten Twitterlesung auf Re:publica 09uploaded by [...]

  6. Logan on Juni 30, 2009 01:50

    ;-p ^W^ir nennen es Arbeit *g*

  7. re:publica at Twitterlesung on April 12, 2010 09:33

    [...] aufgelistet ist. <strike>Das ist eine furchtbare Verwechsl</strike> Ja, wir werden wieder auf der re:publica auftreten. Und ja: wir können es uns nicht mehr leisten, diese Tatsache [...]

  8. Angelegenheiten - TdM // Juni 2010 on Juli 9, 2010 15:41

    [...] steht. Passt der Tweet leider nur halbsogut zu. Ännies rettender Einfall: Schön analog ein von rp09-Twitterlesung mitgenommenes und bis gestern immer noch unbenutztes Kärtchen ausfüllen. Fertig! (Das mit dem [...]

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Website

Speak your mind